Eigenverbrauchsmanager Details

Webportal Ansichten:
Stromkosten (neu):

Leistungsverläufe

Temperaturverläufe

Schalt-Parameter – Beispiel für Wärmepumpe mit Vorgabe Komfortbereich

Schalt-Parameter – Beispiel Elektromobil mit Vorgabe gewünschte Reichweite

Merkmale Eigenverbrauchsmanager Software:
– Konfigurierbare Software-Plattform für das Energiemanagement von „Prosumern“
– Anwendung auf EFH, MFH, Gewerbe und Industrie
– Einfache Wartung und Service-Funktionen, Fernzugriff über TeamViewer(r)
– Cloud-Anbindung für Monitoring-Zwecke und Fern-Parametrierung
– Sichere, doppelte Datenarchivierung lokal und in der Cloud
– Einbindung aller Wärmepumpen auf dem Markt über EVU/SG-Ready-Schnittstellen
– Einbindung spezifischer Wärmepumpen über MODBUS-Schnittstellen
– Einbindung spezifischer Elektromobil-Ladestationen über MODBUS-Schnittstellen
– Einbindung aller AC-Batteriesysteme über bidirektionale Zähler
– Einbindung beliebiger Haushaltgeräte über Relais-Steuerungen
– Professionelle Energiedaten-Erfassung über geeichte Elektro- und Wärmezähler
– Integrierte Energie- und Kostenstatistiken mit Tarifeingabe, inkl. Leistungstarif
– Temperaturmessung über kabelgebundene und kabellose Raum- und Speicherfühler
– Bewährte Regelalgorithmen mit Überschuss- und Deckungsgradregelung
– Innovative Regelalgorithmen mit Kostenoptimierung über Real-Time-Pricing
– Algorithmen zum Lastmanagement und „Peak-Shaving“
– Algorithmen zur aktiven Speicherung von Energie in der Gebäudemasse mit Temperaturüberwachung (Thermomanagement Gebäude)
– Algorithmen zum Speichermanagement von Puffer- und Brauchwarmwasserspeicher mit Temperaturüberwachung (Thermomanagement technische Speicher)
– Algorithmen zum vorausschauenden Lademanagement von Elektromobilen mit innovativer Ladeplanung
– Wetterprognose mit selbst-lernender Strahlungsprognose, basierend auf lokalen Messungen der PV-Anlage
– Erweiterung zum bidirektionalen Laden von Elektromobilen (V2H, V2G)
– Erweiterung zum Einbinden von Buchungsplattformen für CarSharing-Lösungen
– Erweiterung zur Integration von KNX-basierten Gebäudeautomationssystemen
– Aktive Einbindung von Raumautomations-Stationen mit Sollwertschiebung
– Automatische Justierung der Wärmepumpen-Parameter zur Effizienz-Steigerung
– Anzeige von variablen Stromtarifen und momentanem Solaranteil
– Anreizsysteme für Stromtarife (grün = solar, rot = Netz)
– Ansteuerung von Solarsteckdosen ausschliesslich mit Solarstrom
– Intelligente Ansteuerung von Haushaltgeräten mit Programmfunktion (ohne Unterbrechung)
– Verteilte Intelligenz mit kooperierenden Steuerungen für Areale
– Vorbereitet für virtuelle Zusammenschlüsse von „Prosumern“
– Kombination mit ZEV-Abrechnungssystemen von Drittanbietern möglich
– Kombination mit EVU-Abrechnungssystemen möglich

Neuerungen Eigenverbrauchsmanager Version 5.5 – Service und Diagnose
– Service-Modus für die vereinfachte Wartung angeschlossener Geräte
– Anzeige von Fehlermeldungen im Webportal
– Automatisches Versenden von Emails mit Fehlermeldungen
– Dynamisches Lastmanagement von variablen Verbrauchern (Peak-Shaving)
– Lastabwurf für geschaltete Verbraucher optimiert (Peak-Shaving)
– Anzeige von Leistungskennzahlen (Peak-Leistung Bezug und Einspeisung)
– Eingabe eines Leistungstarifs und Berechnung der monatlichen Leistungs-Kosten
– Wahl der Optimierungsart für Preisregler: Eigenverbrauchs- oder Kostenoptimierung
– Vereinfachte Einstellung der Wärmpumpen mit Modbus-Anbindung
– Einbindung von WAGO Komponenten (Analog- und Digital-IOs)

Neuerungen Eigenverbrauchsmanager Version 6.1 – Internet of Things
– Unterstützung von Internet of Things (IoT), Anbindung von Komponenten über die Cloud
– Unterstützung der Temperaturfühler und Heizkörperthermostate von Shelly(r)
– Neuer Installationsmodus inkl. Vorgabe von Geräte-Adressen durch den Benutzer
– Preisregler: Nachfragepreisberechnung auch bei Ausfall einzelner Temperaturfühler
– Komfortüberwachung bei mehreren Temperaturfühlern: Absenkbetrieb optimiert, mittlere und individuelle Komfortgrenzen wählbar
– Unterstützung drahtgebundener Temperatursensoren über Modbus RTU
– Emobil-Statusabfrage optimiert, auch Fehlerzustand E/F (Ladefehler) berücksichtigt
– Optimierung der Fehlermeldungen (Unterscheidung kritisch/unkritisch)
– Diverse kleine Optimierungen und Vereinfachungen in der Bedienung

Neuerungen Eigenverbrauchsmanager 7.0 – dynamische Tarife
– Unterstützung von dynamischen Tarifen von Energieversorgern
– Automatische tägliche Abfrage der 24-h-Day-ahead Tarife (z.B. Groupe E)
– Unterstützung von tageszeitlich und monatlich variablen Tarifen für Bezug und Einspeisung
– Unterstützung von monatlich variierenden Tarifstrukturen mit Hoch-/Niedertarif, Einspeisung und Solartarif
– Erweiterung der variablen Preis-Regelalgorithmen auf extern dynamische Tarife
– Neuer adaptiver Preis-Regelalgorithmus mit variablen Schwellwerten
– Optimierung der Preis-Regelalgorithmen für Wärmepumpen mit dynamischen Sollwerten
– Optimierung der Preis-Regelalgorithmen für Ladestationen und variable Verbraucher
– Anzeige der täglichen Energie-Kosten im Webportal (Detail- und Gesamtansicht)
– Anzeige des aktuellen Stromtarifs im Webportal

Neuerungen Eigenverbrauchsmanager 7.2 – Smart Home Edition
– Software auf günstigen Intel NUC Embedded PC mit Windows IoT getestet
– Einbindung des MyStrom Plugs über IoT
– Einbindung der Shelly Relais 2PMPro, 4PMPro über IoT
– Einbindung des Shelly 3-Phasen-Wandlerzählers 3EM über IoT
– Unterstützung des Sunspec-Protokolls von Wechselrichtern (mit SolarEdge getestet)
– Neuer Installationsmodus mit integrierter Hardware-Konfiguration
– Einfaches Hinzufügen neuer Hardware-Komponenten über Default-Hardware-Files
– Automatische Umformatierung der Statistik-Files bei Neukonfiguration

Gesamtdienstleistung:
Wir bieten eine Gesamtdienstleistung inkl.:
– Planung des Energiemanagementsystems inkl. Einbindung aller Geräte
– Inbetriebnahme des Energiemanagementsystems inkl. Testen aller Geräte vor Ort
– Laufende Betriebsoptimierung inkl. Justierung der Parameter

Jahresgebühr:
Für den Betrieb des Systems wird eine Jahresgebühr erhoben. Darin enthalten sind folgende Dienstleistungen:
– Basis-Support zum korrekten Einstellen und Betrieb des Systems
– Regelmässige Updates der Software „Eigenverbrauchsmanager“ und des Webportals
– Betrieb der Cloud-Services für das Webportal

Weitere Unterlagen:

Eigenverbrauchsmanager Anleitung Software V6.1

Eigenverbrauchsmanager Installation Fachmann V6.1

Eigenverbrauchsmanager Hilfe und Wartung V5.3